Posted on Schreiben Sie einen Kommentar

Lichtwolf fortan im catware.net Verlag

Lichtwolf - Zeitschrift trotz Philosophie

Wie bereits im Frühjahr angekündigt erscheint der Lichtwolf – Zeitschrift trotz Philosophie – fortan im catware.net Verlag.
Deutschlands einziges nicht-akademisches Philosophie-Magazin wurde 2002 in Freiburg gegründet und erschien seither nahezu ununterbrochen alle drei Monate.
Der Lichtwolf wird seit 2009 wieder vom Mitgründer Timotheus Schneidegger herausgegeben.

Am 22. Juni erscheint Ausgabe Nr. 26, deren Titelthema „Werbung“ lautet. Passenderweise ist es die erste und einzige Lichtwolf-Ausgabe, in der bezahlte Anzeigen erscheinen.
Die Heftgestaltung von Georg Frost lehnt sich stark an das frühere Lichtwolf-Layout an, wurde die Zeitschrift doch in ihren ersten fünf Jahren mit Schreibmaschine abgetippt und mit Zeichnungen illustriert.

Lichtwolf Nr. 26 enthält Beiträge unter anderem von Michael Helming, Armin Steigenberger, Johannes Franzen, Norbert Hildebrand, August Maria Neander, Wolfram Heinrich und vielen weiteren Autoren, die cum ira et studio schreiben.

Der Einzelpreis für das Heft beträgt 5 Euro, ein Jahres-Abonnement kostet innerhalb Deutschlands 19 Euro. Der Lichtwolf ist nicht im herkömmlichen Buchhandel erhältlich, sondern ist nur über das Einkaufszentrum von www.lichtwolf.de zu beziehen.

Weitere Informationen zum Lichtwolf finden Sie online auf www.lichtwolf.de. Direkten Kontakt zum Herausgeber können Sie aufnehmen unter der E-Mail-Adresse schneidegger /@/ lichtwolf /./ de

Schreiben Sie einen Kommentar