AGB (Internetauftritte)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Onlineangebot)

Allgemeine Geschäftsbedingungen („AGB“) dem catware.net Verlag, Timotheus Schneidegger, Erlenstr. 4, 26524 Hage („Verlag“) für die Nutzung des Onlineangebotes des Verlages.

§ 1 Geltungsbereich

Diese AGB betreffen das Onlineangebot des catware.net Verlags, insbesondere die Internetseiten www.nor-a.de, www.lichtwolf.de und www.catware.net sowie alle dazugehörigen Sub- und Länderdomains („Onlineangebot“).

Die Nutzung des Onlineangebotes setzt die vorbehaltlose Zustimmung des Nutzers („Nutzer“) zu diesen AGB voraus. Etwaige entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Nutzers sind ausgeschlossen.

Für Bestellungen im Onlineshop der Zeitschrift Lichtwolf („Einkaufszentrum“) oder im Onlineshop auf der Verlags-Website www.catware.net gelten neben den nachfolgenden Regelungen zusätzlich die AGB für Onlineshops des Verlags, abrufbar unter diesem Link.

 

§ 2 Urheberrecht

Die Gestaltung des Onlineangebots, die verwendeten Graphiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Urhebers nicht gestattet. Alle Rechte behält sich zunächst der Verlag vor.

Alle Inhalte des Onlineangebots unterliegen den Besitzrechten des zeichnenden Urhebers oder, wenn ein Inhalt nicht ausdrücklich einem Urheber zugeordnet wird, des Verlags. Das umfasst nicht nur alle Texte, sondern auch alle Graphiken und anderen Medienformate, die im Onlineangebot veröffentlicht werden.

Sofern Autoren oder Illustratoren im Onlineangebot unter einem Pseudonym veröffentlichen, gilt, dass dem Verlag die hinter jedem Pseudonym stehende(n) natürliche(n) Person(en) bekannt ist/sind.

Sofern der Nutzer eigene Inhalte („Beitrag“) zur Verfügung stellt (z. B. durch das Einsenden eines Leserbriefs per Post oder E-Mail), überträgt er dem Verlag ein einfaches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Recht, die Inhalte ohne weitere Zustimmung zu nutzen, insbesondere sie zu vervielfältigen und zu verbreiten (insbesondere auch in Zeitungen und Zeitschriften für alle Ausgaben und Auflagen), vorzuführen, über Fernleitungen oder drahtlos zu übertragen, zu bearbeiten und zu kürzen. Dieses Recht besteht auch nach Beendigung des Nutzungsvertrages fort.

 

§ 3 Haftung

Der Verlag haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit des Onlineangebots. Der Verlag haftet des Weiteren nicht für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit, Quantität, Qualität oder Aktualität der im Onlineangebot eingestellten Informationen. Das gilt nicht nur für Inhalte, sondern auch für ihre Form, Gestaltung und Klassifizierung/Rubrizierung.

Das Onlineangebot ist mit all seinen Inhalten unverbindlich. Der Verlag behält sich das Recht vor, Form und Inhalt des Onlineangebots jederzeit unangekündigt zu verändern. Der Verlag ist jederzeit berechtigt, das Onlineangebot einzustellen oder zu verändern. Ein Anspruch auf Nutzung des Onlineangebotes besteht nicht.

Das Onlineangebot des Verlags wird auf eigene Gefahr genutzt. Für Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet der Verlag nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft. Dies gilt auch für Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzliche Vertreter des Verlags.

Für fahrlässiges Verhalten haftet der Verlag nur beschränkt auf den typischerweise bei der Nutzung des Onlineangebotes entstehenden Schaden und nur im Falle der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht, deren Verletzung den Zweck des Vertrages entfallen lassen würde (Kardinalspflichten). Ein Ausgleich von atypischen oder nicht vorhersehbaren Schäden findet nicht statt. Der Verlag haftet unbeschränkt nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Eine Haftung für mittelbare Schäden oder entgangenen Gewinn ist im Falle einfacher Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Soweit eine Haftung des Verlages ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen, insbesondere des Herausgebers sowie der Autoren und Illustratoren der Zeitschrift Lichtwolf.

Der Verlag hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Er distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des Verlags auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde. Dies gilt für alle im Onlineangebot angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen.

Die Zeitschrift Lichtwolf ist kein ausdrückliches Satire-Magazin, enthält jedoch satirische Beiträge, die nicht als solche kenntlich gemacht werden. Der Nutzer hat auf eigene Verantwortung im Einzelfall über das satirische Wesen eines Beitrags (Definition gemäß Metzler Literatur Lexikon, Hrsg. G. und I. Schweikle, Stuttgart 1990; sowie gemäß K. Tucholsky: „Was darf Satire?“) zu entscheiden. Bei allen Inhalten des Onlineangebots handelt es sich nicht unbedingt um Veröffentlichungen von journalistischem oder wissenschaftlichem Charakter.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Verlags oder Herausgebers wieder, umgekehrt muss die Meinung des Herausgebers nicht unbedingt die des Verlags oder der übrigen Autoren und Illustratoren sein.


§ 4 Datenschutzbelehrung gemäß § 28 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz)

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt.

Sofern dem Verlag auf irgendeine Art und Weise vom Nutzer persönliche oder geschäftliche Daten übermittelt werden, so tut der Nutzer dies aus eigenem Willen. Das Onlineangebot ist dem Nutzer auch ohne Preisgabe von solchen Daten zugänglich. Die Nutzung der im Onlineangebot veröffentlichten persönlichen oder geschäftlichen Daten durch Dritte ist nicht gestattet.

Persönliche Daten für Abonnements und Bestellungen werden in einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG gespeichert, bis der Leistungsvertrag abgeschlossen, d. h. ein Abonnement ausgelaufen bzw. gekündigt oder eine Einzelbestellung verschickt und bezahlt worden ist.

Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht werden die Rechnungsdaten aller Abonnenten und aller Kunden des Einkaufszentrums für zehn Jahre gespeichert und nach Ablauf dieser Frist vernichtet. Ausschließlich im Rahmen der Bestellabwicklung (Zahlung, Versand) werden die notwendigen Daten auch gegenüber Dritten verwendet.

Sämtliche personenbezogenen Daten werden so aufbewahrt, dass sie vor dem Zugriff Dritter geschützt sind.

Jederzeit können Sie unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten Daten erhalten. Senden Sie dazu eine E-Mail an kontakt-at-catware.net. Aus Datenschutzgründen kann die Beantwortung der E-Mail nur an die beim Einkaufszentrum hinterlegte E-Mail-Adresse erfolgen.

Der Verlag garantiert, alle persönlichen Daten, die ihm vom Benutzer übermittelt werden, vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Der Verlag versichert insbesondere, personenbezogene Daten weder zu verkaufen noch selbst zu erwerben.

 

§ 4.1 Belehrung über eingeschränkten Datenschutz

Das Onlineangebot verwendet Technologie von Google Inc., um Zahl und Verhalten der Benutzer zu messen (Google Analytics) sowie um Werbeschaltungen durch Google Inc. (Google AdSense) zu ermöglichen. Daneben kann das Onlineangebot ganz oder teilweise mit Social Plug-ins von Facebook Inc. ausgestattet sein.

Alle genannten Technologie sammeln Daten über den Nutzer, in die der Verlag nur teilweise Einblick erhält und die seinem vollständigen Zugriff entzogen sind. Darüber hinaus werden diese Daten auf Servern mutmaßlich außerhalb Deutschlands / der EU gespeichert und unterliegen fremden Datenschutzbestimmungen. Der Verlag haftet somit nicht für personenbezogene Daten, die durch im Onlineangebot verwendete Technologie von Google Inc. und Facebook Inc. gesammelt werden.

Dem Nutzer ist klar und durch die Nutzung des Onlineangebots erklärt er sich einverstanden damit, dass die genannte Technologie Daten über ihn erhebt sowie die genannten Unternehmen personenbezogene Daten mit nicht personenbezogenen Daten zusammenführen und nach demografischen Merkmalen und Interessen auswerten.

Über die Anzeigeneinstellungen kann der Nutzer Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren bzw. anpassen und der Erhebung personenbezogener Daten durch Google widersprechen.

 

§ 5 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Verlags. Der Verlag ist allerdings berechtigt, Ansprüche gegen den Nutzer auch an jedem anderen für diesen zuständigen Gericht gelten zu machen.

Für Vertragsabschlüsse, insbesondere Kaufverträge gilt deutsches Recht.

Für Kaufverträge, die der Nutzer in Onlineshops des Verlags erteilt, gelten zusätzlich die AGB für Onlineshops des Verlags, abrufbar unter diesem Link.

 

§ 6 Zusatzbestimmung

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB sowie Nebenabreden hierzu bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für eine Abbedingung dieser Schriftformklausel.

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. An Stelle der unwirksamen Bestimmung werden die Parteien eine wirksame Bestimmung treffen, die den AGB im Ganzen sowie den vertraglichen Absprachen in tatsächlicher, rechtlicher und wirtschaftlicher Hinsicht möglichst nahe kommt. Ebenso ist zu verfahren, wenn die AGB eine Lücke aufweisen sollten.

 

Stand: April 2017

 

Schutzrechtsverletzung

Falls Sie vermuten, dass vom Onlineangebot des Verlags aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per E-Mail an kontakt-at-catware.net mit, damit zügig Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die zeitaufwändigere Einschaltung eines Rechtsanwaltes zur für den Verlag kostenpflichtigen Abmahnung nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen entspricht.

Der Verlag ist bestrebt, alle gesetzlichen Anforderungen, Vorschriften und Informationspflichten vollständig zu erfüllen. Falls Sie vermuten, dass dies nicht der Fall ist, teilen Sie dies bitte umgehend per E-Mail an kontakt-at-catware.net mit, damit zügig Abhilfe geschafft werden kann. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die zeitaufwändigere Einschaltung eines Rechtsanwaltes zur für den Verlag kostenpflichtigen Abmahnung nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen entspricht.

 

Impressum

catware.net Verlag
Timotheus Schneidegger
Erlenstr. 4
26524 Hage

 

Tel.: 01520 3825888
E-Mail: kontakt -at- catware -punkt- net