Michael Helming

Fliegende Fische

In seinem neuen Roman sprengt Michael Helming einmal mehr die Genre-Grenzen mit einem Ermittler, der nicht davor zurückschreckt, die Grenzen der Realität zu überschreiten, innerhalb derer sein Mordfall das perfekte Verbrechen bliebe.

9,80 

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

E-Book-Versionen:

Beschreibung

Ceci n’est pas un krimi…

Kommissar Seekatz fährt ein letztes Mal zum Tatort des Falls, vor dessen Lösung er steht. Unterwegs durch die verregnete Marsch geht er noch einmal alle bizarren Einzelheiten durch. Seekatz fürchtet das Absurde nicht. Dieser Fall hätte jeden anderen Ermittler den Verstand gekostet, Seekatz hat „nur“ seinen einzigen Freund verloren. Und jeder andere Ermittler wäre davor zurückgeschreckt, die Grenzen der gewöhnlichen Realität zu überschreiten, innerhalb derer Seekatzens Fall das perfekte Verbrechen geblieben wäre.

In seinem neuen Roman sprengt Michael Helming einmal mehr die Genre-Grenzen, indem er das Whodunit-Prinzip des Krimis in die phantastische Literatur überführt. Heraus kommt „forensische Phantastik“…

Zusätzliche Information

Gewicht 200 g
Größe 11 x 15 cm
Autor